Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

Weiße Königin mit schwarzem Auge: Die Wilde Möhre

20. August 2017 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Weiße Königin mit schwarzem Auge: Die Wilde Möhre

Von Juli bis August verziert sie jeden Wegesrand. Und wer sie einmal kennt, ERkennt die Wilde Möhre immer wieder. Am Anfang muss man allerdings ganz genau gucken, denn

Blüte der griechischen Krieger: die Schafgarbe

29. Juni 2017 von KrautLiese 1 Kommentar

Angeblich war sie schon Achilles bekannt, der damit Wunden seiner Krieger geheilt haben soll. So zumindest wird häufig der botanische Name der gewöhnlichen Schafgarbe hergeleitet – Achillea millefolium. Der deutsche Name soll daher kommen, dass sie gerne von Schafen gefressen wird. … Weiterlesen

Süß und kräftig: Kornelkirsche-Marmelade

6. August 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Süß und kräftig: Kornelkirsche-Marmelade

Es ist zwar einiges an Arbeit, die roten Früchten zu entsteinen aber es lohnt sich! Wer sich weniger Arbeit machen will, der gibt die Kornelkirschen einfach mit den Steinen in einen Topf, ein klein wenig Wasser noch dazu, lässt die … Weiterlesen

Leuchtend rot & saftig lecker: Die Kornelkirsche

5. August 2016 von KrautLiese 2 Kommentare

Ende Juli / Anfang August leuchten ihre roten Früchte in vielen Parks und Hecken und bleiben meistens völlig unbeachtet. Dabei sind sie nicht nur lecker sondern auch

Köstlichkeit in pink-lila: Die Felsenbirne

4. Juli 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Köstlichkeit in pink-lila: Die Felsenbirne

„Kind, iss das nicht, das ist doch giftig!“ – Als Kind haben mich regelmäßig diverse Erwachsene versucht vom Genuss der Felsenbirne abzubringen. Zum Glück aber 

Wildkräuter-Wundermittel Johanniskraut

20. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Wildkräuter-Wundermittel Johanniskraut

Die goldgelb leuchtenden Blüten des Johanniskraut erntet man am besten am Johannistag, dem 24. Juni – so die Sage. Dann seien sie am kräftigsten. Zwar mag da eine gehörige Portion Aberglauben dabei sein aber

Bauernjasmin: Sinnlich duftende Wildblüten

14. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Bauernjasmin: Sinnlich duftende Wildblüten

Zunächst einmal: Leider bin ich einem echten Jasmin bei uns noch nie in freier Wildbahn begegnet. Kein Wunder, denn seine Heimat ist das ferne Asien. Aber immerhin