Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

Resteschmaus: Radieschenblätter essen statt wegwerfen!

29. Mai 2017 von KrautLiese 3 Kommentare

Frühling und Frühsommer ist Radieschen-Zeit. Drei Rezepte möchte ich Euch hier vorstellen. Als Mitglied der Gemüsekoop Köln, die nach dem Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft funktioniert, bekomme ich derzeit einige der kleinen scharfen Rüben. Die sind zwar immer recht schnell

Scharfe Schönheit: die Pfeilkresse

15. Mai 2017 von KrautLiese 2 Kommentare

Ihr mögt es scharf und knackig? Dann ist dieser Vertreter der Feld- und Wiesen-Wildkräuter genau der Richtige für Euch. Ach ja, und gesund ist es auch noch, das Lepidium draba – so der lateinische Name der Pfeilkresse. Warum genau, dazu später. … Weiterlesen

Wild im April: Erste Wildkräuterführung am Wilden Wegesrand

1. April 2017 von KrautLiese 2 Kommentare

Puh.. Ich bin ja schon ein wenig aufgeregt.. Aber ich freue mich auch total: Am Sonntag, den 09. April geht’s auf Wildkräuter-Suche in den Kölner Süden! Wir treffen uns um 14 Uhr am Gasthaus „Zur Tant“ in Porz Langel. Danach geht’s … Weiterlesen

Zärtliche Spitzen: Der Hopfen in der Wildkräuter-Küche

6. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Zärtliche Spitzen: Der Hopfen in der Wildkräuter-Küche

Hopfen kennt jeder – zumindest seine aromatisierende Wirkung im Bier. Aber wer schon mal zarte, junge Hopfentriebe gegessen hat, der weiß

Ohrenschmaus: Manuel soll Fichtenspitzen sammeln – sagt Steffi ;-)

5. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Ohrenschmaus: Manuel soll Fichtenspitzen sammeln – sagt Steffi ;-)

Cool: DRadioWissen-Moderator Manuel Unger ist unter die Wildkräuter-Sammler gegangen, denn er ist auf den Wegesrand–Blog gestoßen 🙂 Und er hat ein Rezept vom Blog im Radio vorgelesen. Und das kam so:

Harzig & lecker: Fichtenspitzen – Wildkräuter vom Baum

30. Mai 2016 von KrautLiese 6 Kommentare

„Wie, was, Fichtennadeln kann man essen, sogar roh?“ Das dachte ich das erste Mal, als ich davon hörte. Heute weiß ich, man kann sie nicht nur essen sondern

Bunter Frühlings-Wildkräuter-Tee

27. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Bunter Frühlings-Wildkräuter-Tee

Ich liebe den Mai! Alles blüht so wunderbar und dieses unglaublich satte Grün der Natur gibt’s (leider) kein zweites Mal im Jahr. Am Wegesrand wächst jetzt so viel und das so schnell, dass man gar nicht hinterherkommt 😉 Leider ist’s mit dem … Weiterlesen

Frühlingsaroma pur: Rhabarber-Marmelade mit Waldmeister

24. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Frühlingsaroma pur: Rhabarber-Marmelade mit Waldmeister

„Sie schmeckt echt toll nach Rhabarber, äh nein, nach Waldmeister, ne, doch nach Rhabarber“ – so hab ich es unter einem 

Wildkräuter-Knödel mit Frühlingskräutern

15. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Wildkräuter-Knödel mit Frühlingskräutern

Es gibt ja durchaus Tage im Frühling, wo man angesichts nicht ganz so warmer Temperaturen gerne etwas Deftiges auf dem Teller hat. Frühlingskräuter und deftig – geht das? Na klar! Mein Vorschlag:

Kindheitsgeschmack Waldmeister

8. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Kindheitsgeschmack Waldmeister

Wer mochte als Kind keine Waldmeister-Brause oder kein Waldmeister-Wasssereis? Ziemlich sicher war dieser Kindheitsgeschmack damals künstlich hergestellt. Wer das Naturaroma des Waldmeisters nutzen möchte, der sollte 

Die Knoblauchsrauke – Mischung aus Zwiebel und Knoblauch

1. Mai 2016 von KrautLiese 1 Kommentar

Ist sie nicht wunderschön? Zart grün mit weißen Blüten steht die Knoblauchsrauke ab Anfang/Mitte Mai bis Anfang Juni in Saft und Kraft. Sie gehört zu meinen Lieblings-Wildkräutern des Frühlings. Zerreibt man ihre Blätter, entwickelt sich ein Geruch, der an eine … Weiterlesen