Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

Zärtliche Spitzen: Der Hopfen in der Wildkräuter-Küche

6. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Zärtliche Spitzen: Der Hopfen in der Wildkräuter-Küche

Hopfen kennt jeder – zumindest seine aromatisierende Wirkung im Bier. Aber wer schon mal zarte, junge Hopfentriebe gegessen hat, der weiß

Bunter Frühlings-Wildkräuter-Tee

27. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Bunter Frühlings-Wildkräuter-Tee

Ich liebe den Mai! Alles blüht so wunderbar und dieses unglaublich satte Grün der Natur gibt’s (leider) kein zweites Mal im Jahr. Am Wegesrand wächst jetzt so viel und das so schnell, dass man gar nicht hinterherkommt 😉 Leider ist’s mit dem … Weiterlesen

Kindheitsgeschmack Waldmeister

8. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Kindheitsgeschmack Waldmeister

Wer mochte als Kind keine Waldmeister-Brause oder kein Waldmeister-Wasssereis? Ziemlich sicher war dieser Kindheitsgeschmack damals künstlich hergestellt. Wer das Naturaroma des Waldmeisters nutzen möchte, der sollte 

Holunder, Holunder, holy Holunder! :-)

1. Juni 2015 von KrautLiese 11 Kommentare

Ich liebe Holunderblüten! Sie duften einfach wunderbar und es lässt sich so vieles aus ihnen machen: Sirup für Hugo (1000 Mal besser, als der gekaufte!), köstliches Blütengelee, das noch im Winter den Frühsommer zurück auf den Tisch bringt, duftendes Brot … Weiterlesen

Brennend gesund und lecker: die Brennnessel

16. April 2015 von KrautLiese 7 Kommentare

Sie gilt als klassisches ‚Unkraut‘, denn sie wächst überall und eigentlich auch zu jeder Jahreszeit. Jetzt aber, im Frühling, ist die Brennnessel noch ganz besonders zart, gesund und lecker. Vergesst die gemeinen Kindheitserinnerungen! Ein brennendes Plädoyer für eines der verkanntesten Wildkräuter.

Nur anschauen, nicht sammeln: die Schlüsselblume

6. April 2015 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Nur anschauen, nicht sammeln: die Schlüsselblume

Sie ist eine der ersten  Frühlingsblumen – leider ist sie in der freien Natur selten geworden. Ab April öffnet sie auf Wiesen und in Gebüschen ihre hellgelben Blüten, dann heißt sie Wiesen-Schlüsselblume (Primula veris) und wenn

Winterzeit

4. Februar 2015 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Winterzeit

Winterzeit ist Tee-Zeit. Hier die  jahreszeitlich passenden Teemischungen vom Wilden Wegesrand. (Weiter unten oder in den Kategorien gibts noch mehr zum Thema Tee) Auf keinen Fall will ich weitere Infos zu den Tees an dieser Stelle verschweigen: etwa zum warme Füße-Tee, zum Blüten-Erklältungs-Tee oder zum orientalischen Erkältungs-Tee. … Weiterlesen

Warme Füße-Tee

2. Februar 2015 von KrautLiese 2 Kommentare

„Welches Kraut hilft gegen meine kalten Füße?“ – fragte ich mal eine Apothekerin.  „Buchweizenkraut-Tee“ war ihre Antwort. Ich probiere natürlich alle Kräuter erst einmal pur, aber ich musste leider feststellen, dass Buchweizenkraut alleine als Tee nicht wirklich schmeckt. Deswegen habe … Weiterlesen

Orientalischer Erkältungs-Tee

28. Januar 2015 von KrautLiese 2 Kommentare

Damit es auch bei Erkältung ein bisschen geschmackliche Abwechslung gibt, habe ich noch eine zweite Teemischung gegen Tropfnase, dicken Hals & Co zusammengestellt. Hier bestimmen Zimt und Sternanis den Geschmack. Zimt wirkt antiseptisch.

Erkältungs-Tee aus Blüten

28. Januar 2015 von KrautLiese 5 Kommentare

Besonders viel selbst Gesammeltes findet sich im „Blüten-Erkältungs-Tee“. Holunder- und Lindenblüten wirken fiebersenkend und sehr schleimlösend. Spitzwegerich ist DAS Kraut gegen Erkältung überhaupt, sowohl die Blüten, als auch die Blätter.

Guten-Tag Tee

28. Januar 2015 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Guten-Tag Tee

Besonders Verbena, Pfefferminze und die kanadische Goldrute prägen den Geschmack des Guten-Tag Tees. Die Goldrute ist die gelbe Blütendolde, die man oben sieht. (Es gibt sie auch als Floristik-Züchtung- die aber bitte nicht verwenden!) Die echte, wilde blüht im Spätsommer und … Weiterlesen