Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

Weiße Königin mit schwarzem Auge: Die Wilde Möhre

20. August 2017 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Weiße Königin mit schwarzem Auge: Die Wilde Möhre

Von Juli bis August verziert sie jeden Wegesrand. Und wer sie einmal kennt, ERkennt die Wilde Möhre immer wieder. Am Anfang muss man allerdings ganz genau gucken, denn

Scharfe Schönheit: die Pfeilkresse

15. Mai 2017 von KrautLiese 2 Kommentare

Ihr mögt es scharf und knackig? Dann ist dieser Vertreter der Feld- und Wiesen-Wildkräuter genau der Richtige für Euch. Ach ja, und gesund ist es auch noch, das Lepidium draba – so der lateinische Name der Pfeilkresse. Warum genau, dazu später. … Weiterlesen

Dagegen ist ein Kraut gewachsen: Diese Wildkräuter helfen bei Erkältungen

14. Februar 2017 von KrautLiese 6 Kommentare

Winter ist Erkältungszeit. Viele Wildkräuter haben wertvolle Inhaltsstoffe, die uns gegen fiese Schnuppennasen, gemeinen Husten und andere Beschwerden helfen können. Hier ein paar Tipps welches Kraut gegen was gewachsen ist.

Wilde Brause: Wildkräuter-Sirup mit Giersch

15. Juli 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Wilde Brause: Wildkräuter-Sirup mit Giersch

Viele Wildkräuter geben beim Verwenden eine klare Richtung vor. Entweder sie schmecken herzhaft,  würzig oder aber mild und süßlich, wie viele Blüten etwa.  Nicht so der Giersch. Er liegt in seinem Grundgeschmack zwischen

Frühsommer-Blütentee mit Juni-Wildkräutern

28. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Frühsommer-Blütentee mit Juni-Wildkräutern

Im Juni steht das Gras schon hoch und die Wiesen beginnen zu blühen! So vieles findet sich: aromatisches Wiesenlabkraut, die ersten Mohnblüten, roter und weißer Klee, außerdem

Wildkräuter-Wundermittel Johanniskraut

20. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Wildkräuter-Wundermittel Johanniskraut

Die goldgelb leuchtenden Blüten des Johanniskraut erntet man am besten am Johannistag, dem 24. Juni – so die Sage. Dann seien sie am kräftigsten. Zwar mag da eine gehörige Portion Aberglauben dabei sein aber

Zärtliche Spitzen: Der Hopfen in der Wildkräuter-Küche

6. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Zärtliche Spitzen: Der Hopfen in der Wildkräuter-Küche

Hopfen kennt jeder – zumindest seine aromatisierende Wirkung im Bier. Aber wer schon mal zarte, junge Hopfentriebe gegessen hat, der weiß

Ohrenschmaus: Manuel soll Fichtenspitzen sammeln – sagt Steffi ;-)

5. Juni 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Ohrenschmaus: Manuel soll Fichtenspitzen sammeln – sagt Steffi ;-)

Cool: DRadioWissen-Moderator Manuel Unger ist unter die Wildkräuter-Sammler gegangen, denn er ist auf den Wegesrand–Blog gestoßen 🙂 Und er hat ein Rezept vom Blog im Radio vorgelesen. Und das kam so:

Bunter Frühlings-Wildkräuter-Tee

27. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Bunter Frühlings-Wildkräuter-Tee

Ich liebe den Mai! Alles blüht so wunderbar und dieses unglaublich satte Grün der Natur gibt’s (leider) kein zweites Mal im Jahr. Am Wegesrand wächst jetzt so viel und das so schnell, dass man gar nicht hinterherkommt 😉 Leider ist’s mit dem … Weiterlesen

Frühlingsaroma pur: Rhabarber-Marmelade mit Waldmeister

24. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Frühlingsaroma pur: Rhabarber-Marmelade mit Waldmeister

„Sie schmeckt echt toll nach Rhabarber, äh nein, nach Waldmeister, ne, doch nach Rhabarber“ – so hab ich es unter einem 

Wildkräuter-Knödel mit Frühlingskräutern

15. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Wildkräuter-Knödel mit Frühlingskräutern

Es gibt ja durchaus Tage im Frühling, wo man angesichts nicht ganz so warmer Temperaturen gerne etwas Deftiges auf dem Teller hat. Frühlingskräuter und deftig – geht das? Na klar! Mein Vorschlag:

Kindheitsgeschmack Waldmeister

8. Mai 2016 von KrautLiese Kommentare deaktiviert für Kindheitsgeschmack Waldmeister

Wer mochte als Kind keine Waldmeister-Brause oder kein Waldmeister-Wasssereis? Ziemlich sicher war dieser Kindheitsgeschmack damals künstlich hergestellt. Wer das Naturaroma des Waldmeisters nutzen möchte, der sollte