Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

22. Januar 2015
nach KrautLiese
Keine Kommentare

Willkommen am Wilden Wegesrand!

Schon mal Löwenzahnblüten-Gelee probiert, Giersch als Pizza-Belag gegessen oder einen Smoothie mit Scharbockskraut getrunken? Direkt vor unserer Haustür wachsen die wildesten Sachen – einfach so. Allerdings muss man essbare Wildkräuter, Wildblumen und Wildfrüchte erstens (er)kennen und zweitens wissen, was man mit diesen wilden Schätzen so alles machen kann. Und genau das erfahrt Ihr auf diesem Blog.
Außerdem geht es hier neuerdings auch darum, wie es sich ein wenig grüner, also nachhaltiger, leben lässt – im Großen, wie im Kleinen. Ich fange erst mal klein an 😉
Also: Auf zum Stöbern am Wilden Wegesrand, raus zum Sammeln und dann ran an die Töpfe. Viel Spaß dabei!

20. Januar 2017
nach KrautLiese
Keine Kommentare

Wochenmarkt-Serie Teil 5: Wie ein kleiner Urlaub

Mal jenseits aller „Nachhaltigkeit“ – was mich auch bei Regen auf den Markt treibt: es macht einfach echt Spaß dort einzukaufen! Die Kunden sind entspannt, man redet miteinander, und mit den Händlern redet man sowieso. Grade beim Plausch wird Weiterlesen →

15. Januar 2017
nach KrautLiese
1 Kommentar

Wochenmarkt-Serie Teil 3: David gegen Goliath

Ich weiß nicht, wie es bei Euch in der Stadt so aussieht aber bei uns in Köln ist die vorherrschende Farbe in Sachen Supermarkt Rewe-Rot. Mich nervt das. Überall nur dieselben Produkte. Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass es in allen Supermärkten gerade einmal Weiterlesen →

14. Januar 2017
nach KrautLiese
3 Kommentare

Wochenmarkt-Serie Teil 2: Köln-Porz oder der zweite Grund

„Aus unserer Region“ – liest man oft als Vermarktungs-Argument im Supermarkt, entweder vor, meistens aber leider auf vielem Gemüse – nämlich auf den ganzen unsäglichen Plastikverpackungen, in denen Gurken & Co eingepackt sind. Dabei ist „unsere Region“ gar kein Weiterlesen →

13. Januar 2017
nach KrautLiese
6 Kommentare

Wochenmarkt-Serie Teil 1: Der Bauer mit dem dreckigen Gemüse

Freitags ist in unserem Veedel (für alle Nicht-Kölner: Viertel) Markttag. Wann immer es geht, kaufe ich dort ein. Fünf Gründe gibt es dafür, in dieser Serie stelle ich sie Euch vor.

Der erste Grund: Hans, Linda und das dreckige Gemüse. Weiterlesen bitte nur Feinschmecker 😉

Weiterlesen →

19. Dezember 2016
nach KrautLiese
3 Kommentare

Geschenke verpacken ohne Plastik – oder der Teufel im Detail

Gleich mal vorab: Ich konnte noch nie gut Geschenke verpacken. Irgendwie sehen meine Verpackungen immer ein wenig krumm und schief und komisch gewickelt aus. Aber egal, es geht ja schließlich um den Inhalt und nicht um die Verpackung. Oder? Weiterlesen →

10. November 2016
nach KrautLiese
Keine Kommentare

Feines Näschen: Herbstliche Nasenpflege ohne (so viel) Müll

„Im grauen Monat November wars“, schrieb schon Heinrich Heine. Und mittlerweile sind wir richtig angekommen im „grauen Monat“: Draußen ist es usselig, die ersten Erkältungskeime der Saison lauern überall und drinnen laufen die Heizungen. Trockene Heizungsluft aber Weiterlesen →

28. Oktober 2016
nach KrautLiese
4 Kommentare

Wäschewaschen mit Rosskastanien

Kastanien sehen so schön aus, so glatt und glänzend, dass man sie einfach mitnehmen muss! Denn mal ehrlich: Ich kenne kaum jemanden, der an Kastanienbäumen vorbeigehen kann, ohne zumindest ein paar dieser anziehenden Früchte aufzuheben. Aber Weiterlesen →

25. Oktober 2016
nach KrautLiese
5 Kommentare

Dreierlei Herbstmarmelade mit Hagebutte

So darf der Herbst schmecken! 

Schon in ihrer Farbe symbolisiert diese Marmelade den Herbst. Hier trifft süß aromatische Hagebutte auf herb-säuerlichen Sanddorn, der warme-weiche Geschmack des Apfels rundet den herbstlichen Dreiklang ab. Den Kick für Zitrusfrüchte-Fans bringt ein Hauch Orange.

Wer ihn herstellen will, Weiterlesen →