Wilder Wegesrand

Wildkräuter, Wildfrüchte & grünes Leben

22. Januar 2015
von KrautLiese
Keine Kommentare

Willkommen am Wilden Wegesrand!

Schon mal Löwenzahnblüten-Gelee probiert, Giersch als Pizza-Belag gegessen oder einen Smoothie mit Scharbockskraut getrunken? Direkt vor unserer Haustür wachsen die wildesten Sachen – einfach so. Allerdings muss man essbare Wildkräuter, Wildblumen und Wildfrüchte erstens (er)kennen und zweitens wissen, was man mit diesen wilden Schätzen so alles machen kann. Und genau das erfahrt Ihr auf diesem Blog.
Außerdem geht es neuerdings hier auch darum, wie es sich ein wenig grüner, also nachhaltiger, leben lässt. Im Großen, wie im Kleinen. Ich fange erst mal klein an ;-)
Also: Auf zum Stöbern am Wilden Wegesrand, raus zum Sammeln und dann ran an die Töpfe. Viel Spaß dabei!

Spüleinheiten einzeln verpackt_2

10. November 2016
von KrautLiese
Keine Kommentare

Feines Näschen: Herbstliche Nasenpflege ohne (so viel) Müll

„Im grauen Monat November wars“, schrieb schon Heinrich Heine. Und mittlerweile sind wir richtig angekommen im „grauen Monat“: Draußen ist es usselig, die ersten Erkältungskeime der Saison lauern überall und drinnen laufen die Heizungen. Trockene Heizungsluft aber Weiterlesen →

rosskastanie_3

28. Oktober 2016
von KrautLiese
Keine Kommentare

Wäschewaschen mit Rosskastanien

Kastanien sehen so schön aus, so glatt und glänzend, dass man sie einfach mitnehmen muss! Denn mal ehrlich: Ich kenne kaum jemanden, der an Kastanienbäumen vorbeigehen kann, ohne zumindest ein paar dieser anziehenden Früchte aufzuheben. Aber Weiterlesen →

lupine_4

30. September 2016
von KrautLiese
4 Kommentare

Ohrenschmaus: Lupinen – wunderschön und voller Proteine

Kennt Ihr Euch aus mit Lupinen? Ich hatte zwar mal von ihnen gehört und wusst auch, dass sie recht viel Eiweiß enthalten sollen aber das es so viel ist, weiß ich erst, Weiterlesen →

Kornellkrische_rot_1

5. August 2016
von KrautLiese
Keine Kommentare

Leuchtend rot & saftig lecker: Die Kornelkirsche

Ende Juli / Anfang August leuchten ihre roten Früchte in vielen Parks und Hecken und bleiben meistens völlig unbeachtet. Dabei sind sie nicht nur lecker sondern auch Weiterlesen →

Giersch_Sirup2

15. Juli 2016
von KrautLiese
Keine Kommentare

Wilde Brause: Wildkräuter-Sirup mit Giersch

Viele Wildkräuter geben beim Verwenden eine klare Richtung vor. Entweder sie schmecken herzhaft,  würzig oder aber mild und süßlich, wie viele Blüten etwa.  Nicht so der Giersch. Er liegt in seinem Grundgeschmack zwischen Weiterlesen →

Kräuterkorb

8. Juli 2016
von KrautLiese
Keine Kommentare

Ohrenschmaus: Wildkräuterwanderung – Grünes Gold am Wegesrand

Nicht nur ich interessiere mich für Wildkräuter und die Schätze am Wegesrand. Landauf, landab gibt es immer mehr Wildkräuter-Führungen. Für eine Reportage, die im Deutschlandfunk lief, habe ich vergangenes Jahr Weiterlesen →

Felsenbirne_Früchte_2

4. Juli 2016
von KrautLiese
Keine Kommentare

Köstlichkeit in pink-lila: Die Felsenbirne

„Kind, iss das nicht, das ist doch giftig!“ – Als Kind haben mich regelmäßig diverse Erwachsene versucht vom Genuss der Felsenbirne abzubringen. Zum Glück aber  Weiterlesen →

Blüten-Tee Juni_5

28. Juni 2016
von KrautLiese
Keine Kommentare

Frühsommer-Blütentee mit Juni-Wildkräutern

Im Juni steht das Gras schon hoch und die Wiesen beginnen zu blühen! So vieles findet sich: aromatisches Wiesenlabkraut, die ersten Mohnblüten, roter und weißer Klee, außerdem Weiterlesen →

Johanniskrautblüten_2

20. Juni 2016
von KrautLiese
Keine Kommentare

Wildkräuter-Wundermittel Johanniskraut

Die goldgelb leuchtenden Blüten des Johanniskraut erntet man am besten am Johannistag, dem 24. Juni – so die Sage. Dann seien sie am kräftigsten. Zwar mag da eine gehörige Portion Aberglauben dabei sein aber Weiterlesen →

Lindenblüte_2016_1

18. Juni 2016
von KrautLiese
5 Kommentare

Lindenblüten: Super aromatisch & heilend

Die Linde blüht: Jetzt ist Sommer! :-) Wo Lindenbäume stehen, liegt ab Mitte Juni ein schwerer, sinnlicher Blütenduft in der Luft. Verantwortlich dafür sind die hellgrünen Blüten der Linde. Jetzt heißt es: an den Winter denken, denn Weiterlesen →